Was ist das Rheinische Forum?

Das Forum ist ein offener Kreis von Beratern, Moderatoren und Prozessbegleitern (Facilitator), deren Interessensschwerpunkt vorwiegend in der Arbeit mit grossen Gruppen liegt. Da Großgruppeninterventionen in der Regel in Zusammenhang mit komplexen Veränderungsprozessen stehen, sind sämtliche Themen der gesamten Prozessbegleitung inbegriffen. Einer der Erfolgsfaktoren ist die regionale Nähe - Interessenten sollten deshalb möglichst aus dem Rheinland kommen.

Wer ist das Rheinische Forum?

Das Rheinische Forum, das sind Kolleginnen und Kollegen aus der Region. Es lebt von der Initiative und dem Engagement aller. Das Rheinische Forum ist eine Initiative von vier BeraterInnen aus der Region, gegründet von Roswitha Vesper und Holger Scholz, Kommunikationslotsen, Ludwig Weitz, ViS!ON und Matthias Wilke, Unternehmensberatung “Altes Stellwerk”.

Wann findet das Forum statt?

Das Rheinische Forum Grossgruppenarbeit findet etwa viermal im Jahr statt. Die aktuelle Termine finden Sie... hier.

Zu jedem Forum wird ein Schwerpunktthema vorbereitet. Danach eröffnen wir einen 2-stündigen Mini-Open Space. Dazwischen gibt es ein gemeinsames Abendessen.

Alle Foren beginnen um 15 Uhr mit einem Stehkaffee und enden etwa gegen 21 Uhr. Ort ist das Katholische Soziale Institut, KSI in Bad Honnef,
www.ksi.de

Wir freuen uns ...

auf einen intensiven Expertenaustausch zu allen Themen der Planung, Durchführung und Nachbereitung von Grossgruppenverfahren und angrenzenden Disziplinen / Fragestellungen.

[Home] [Rhein.Forum] [Nächstes Forum!] [Termine] [Download] [Bilder] [Bücher] [Initiatoren] [Gästebuch] [Kontakt] [Impressum]