Herzliche Einladung zum nächsten Rheinischen Forum:

Freitag, 4. Mai 2018, 15.00 - 21.00 Uhr
 


Mit guten Wünschen zum Frühlingsbeginn und zu den Ostertagen voraus, senden wir schon jetzt unsere nächste Einladung und freuen uns auf das aller-neueste aber schon 63. Rheinische Forum im Mai...

Unser Thema im Mai...

Worldview Intelligence:
Die unsichtbare Kraft der Weltbilder nutzen

 

Zum Thema:

Weltbilder sind wie Eisberge, deren wahre Größe und Bedeutung weitgehend außerhalb unseres Sichtfelds liegt. Jede/r von uns hat ein Weltbild, das bestimmt, wie wir die Welt wahrnehmen und in ihr agieren. Mit Worldview Intelligence ist ein Ansatz entstanden, der es in einem strukturierten Prozess ermöglicht, Weltbilder bewusst zu machen und daraus entstehende Störungen zu reduzieren.
Jeder Konflikt enthält eine Gelegenheit
In unseren Organisationen und sozialen Systemen sind Konflikte alltäglich. Sie binden Energie und wirken als Störungen in der Teamarbeit, in der Kooperation verschiedener Berufsgruppen und in der Zusammenarbeit zwischen Abteilungen und zwischen fusionierenden Unternehmen.
Hinter vielen Konflikten verbergen sich abweichende Weltbilder, deren Wirkkräfte uns meist nicht bewusst sind. Weltbilder sind nicht auf uns als Individuen beschränkt, auch Berufsgruppen und Unternehmen werden durch gemeinsame Weltbilder geeint. Sie beeinflussen, wie wir wahrnehmen, kommunizieren und entscheiden.

Der Beitrag von Worldview Intelligence

Worldview Intelligence bietet ein strukturiertes Vorgehen, mit dem Weltbilder von Individuen, von Berufsgruppen und von sozialen Systemen wertneutral erkundet werden. Die unsichtbaren Quellen der Konflikte werden den Beteiligten bewusst. Mit dem Erkennen wächst die Bereitschaft zur Erweiterung des eigenen Weltbilds und zum Dialog mit anderen. Teams und Organisationen können mit Hilfe von Worldview Intelligence zu einer gemeinsam getragenen Sicht von Werten und Visionen finden. Konflikte werden so zum Treiber der gemeinsamen Entwicklung.
Rolf Schneidereit wird uns eine Einführung in Konzept und Praxis von Worldview Intelligence geben. Der Nachmittag wird in einem Wechsel von Input und Übungen gestaltet. Stichworte werden sein: Die Ursprünge und Wirkungen von Weltbildern. Die sechs Dimensionen der Weltbilderkundung. Mein persönliches Weltbild, mein professionelles Weltbild und das Weltbild meiner Organisation. Die Einsatzmöglichkeiten von Worldview Intelligence beispielsweise in der Team- und Organisationsentwicklung, im Diversity-Management und bei Fusionen.

HERZLICHE EINLADUNG
 

Inputgeber:

  • Rolf Schneidereit, Großgruppen- und Prozessmoderation, Köln

Gastgeber:

  • Dirk Waskönig, Telekom Design Academy, Wuppertal


Ort, Zeiten, Ablauf:

  • 15.00 Uhr: Ankommen, Begrüßen und Wiedersehen bei Kaffee, Tee und Teilchen
  • 15.30 Uhr: Das Thema: Worldview Intelligence
  • 19:00 Uhr: Abendessen
  • 19:45 Uhr: Short Open Space („SOS“) : Vertiefen der Nachmittagsimpulse, kollegiale Beratung…
  • ca. 21.00 Uhr: Ende, anschl.: Ausklang im KSI-Treff
     

Ort:
Katholisch-Soziales Institut
Bergstr. 26
53721 Siegburg
Tel: 02241 / 2517 - 0
 

Und:
Der Kostenbeitrag (Umlage der Kosten für Tagung und Verpflegung) beträgt 55 € (Tagungsort, Kaffee, Abendessen, Materialien...) und ist am Veranstaltungstag direkt im Haus zu entrichten. Bei Abmeldungen nach dem Anmeldeschluss ist der volle Teilnahmebeitrag zu bezahlen.
 

Anmeldung bitte per E-Mail an
anmeldung(at)rheinisches-forum.de

Anmeldeschluss:
27. April 2018
Eine Anmeldung ist notwendig und verbindlich und erleichtert uns die Mühen der Organisation!

[Home] [Rhein.Forum] [Nächstes Forum!] [Termine] [Download] [Bilder] [Bücher] [Initiatoren] [Gästebuch] [Kontakt] [Impressum]